jeudi 18 juin 2009

Souveränismus: Israel widersetzt sich Clintonschem Diktatversuch


RIA Novosti, 18.6.2009:

"Israel kann nicht vollständig auf den Bau von Siedlungen verzichten, wie das von den USA verlangt wird.

Das sagte Israels Außenminister Avigdor Lieberman nach seinen Verhandlungen mit seiner US-Amtskollegin Hillary Clinton in Washington.

'Den Standpunkt, wonach der Siedlungsbau völlig auf Eis gelegt werden soll, können wir nicht akzeptieren', sagte er.

Die US-Regierung hatte Israel mehrmals auf die 'Road Map' von 2003 hingewiesen, wonach es den Siedlungsbau im Westjordanland völlig stoppen muss.

Clinton betonte ihrerseits, dass die USA weiterhin bei ihrem Standpunkt bleiben. Der US-Nahostbeauftragte George Mitchell werden dieses Problem in den kommenden Monaten mit israelischen Politikern diskutieren."

Aucun commentaire: