mardi 10 novembre 2009

In deutscher Sorge um Ahmadinedjad

"Mein Anliegen war es ja, gerade auf die gänzlich unkritische Verehrung Elsers hinzuweisen, die sich in den Jahren davor eingebürgert hatte. Mit dieser Verehrungspraxis wird die gesamte Tat, einschließlich der Art und Weise der Tatausführung, als vorbildlich und nachahmenswert deklariert."

Lothar Fritze im Interview mit dem rechtssozialdemokratischen Blog Endstation Rechts, 9.11.2009

1 commentaire:

Anonyme a dit…

Immer wieder faszinierend, was für obskure Quellen du so konsultierst...Grüße aus Erfurt: Kevin